Genusstouren im feinsten Kalkfels!!

Tour Guide Hannes
Preis: 249,--
Termin: 06.07.2018 - 08.07.2018
Dauer: 3 Tage
Treffpunkt:
9640 Kötschach-Mauthen - Rathaus 390 - 10 Uhr

Technische Anforderung Technischen Anforderungen: Fortgeschritten
Ausdauer Anforderung Anforderungen Ausdauer: Leicht

Der Ausgangspunkt dieses dreitägigen Kurses ist Kötschach – Mauthen. Rund um das Bergsteigerdorf Mauthen können wir nicht nur die schönsten Klettereien im besten Hochgebirgskalk erleben, sondern auch beste Kulinarik genießen.

Umgeben von den Karnischen Alpen im Süden und den Lienzer Dolomiten im Nordwesten haben wir für euch den idealen Ausgangspunkt, um je nach Vorhaben, Können und Wetter die Region in Kürze zu wechseln. Genießen sie diesen Kurs im Bergsteigerdorf Mauthen und der ersten Slow Food Region Österreichs.

Programmpunkte


1 Tag:
Treffpunkt um 10 Uhr beim Rathaus in Kötschach Mauthen.
Gemeinsames Kennenlernen, Materialcheck bzw. Ausgabe von fehlenden Materialen und ab zu den Felsen. Jetzt beginnt das Wichtigste – der Seilschaftsablauf den wir gemeinsam in stressfreier Atmosphäre zur Genüge üben können.
Am Abend einchecken in die Unterkunft.

2-3 Tag:
Begehen von mehreren kürzeren Mehrseillängen Routen mit praktischen Übungen, dem Können angepasst.
Kursende gegen 15 Uhr.

Tägliche Dauer ca. 5-6 Stunden.

Kursinhalte


- Planen von Mehrseillängenrouten
- Erlernen von Seilschaftsablauf
- Seilkommandos und deren Anwendungen
- Sicheres Abseilen einer Route
- Seiltechnischer Rückzug nach einer Fehleinschätzung

Kursziel:
- selbstständiges Planen und sicheres Begehen von Mehrseillängenrouten

Ausrüstungsliste


Bekleidung

- Kletterhose
- Winddichte / Wasserabweisende Jacke
- Isolationsjacke ( Primaloft,…)
- Warme Kleidung (Zwiebelschalenprinzip)
- Wechselwäsche
- 1 Paar Handschuhe
- Haube/Stirnband
- Sonnenbrille
- Ersatzbrille für Brillenträger
- Schuhe für den Zustieg
- Kletterschuhe

Technische Ausrüstung

- Rucksack ca. 30l
- *Kletterhelm
- *Klettergurt
- *6 Stk. Expressschlingen
- * 60m Einfachseil oder 2x Halbseil pro Seilschaft
- *5 Stk. HMS-Schraubkarabiner
- *2 Stk. lange Bandschlingen (120cm)
- *1 Stk kurze Bandschlinge (60cm)
- *3 Stk. Reepschnur 5mm (1m, 3m, 5m)
- *1 Stk. Abseilgerät (zB. Petzl Reverso)
- Stirnlampe
- Evtl. Teleskopstöcke
- Magnesiumbeutel + Magnesium

*Kann kostenlos ausgeliehen werden.

Diverses

- Sonnencreme, Lippenschutz
- Trinkflasche (mindestens 1 Liter)
- Snack für den Tag (Müsliriegel, Schokolade, Nüsse, usw.)
- evtl. Fotoapparat
- Persönliche Medikamente
- Erste Hilfe Päckchen (paarweise)
- Mobiltelefon
- Bargeld/Ausweis ID
- Toilettenartikel

Inkludierte Leistungen


- Betreuung durch staatlich gepr. Berg- & Skiführer
- wenn benötigt, inklusive Klettermaterial

Zusatzkosten:
- 2 Nächte im Doppelzimmer
- 2 mal Frühstück und Abendessen
- Anfahrtskosten
- Getränke und Mahlzeiten

Voraussetzung


- Erfahrungen im Felsklettern (Klettergarten) bis zum 5 UIAA
- Beherrschen verschiedener Grundknoten (Sackstich, Achterknoten usw.)
- Sicherer Umgang und Beherrschen eines Sicherungsgerätes wie z.B. ATC Guide

Gruppengröße


Max. 2-4 Personen pro Bergführer.

  • Fortgeschrittene
  • Anfänger
  • Kletterkurs